Recipe: Green gazpacho with grué de cacao

Wenn es draußen heiß ist, hat man in der Regel keine Lust zu kochen. Der einzige Gedanke: Abkühlung! Dieses grüne Gazpacho bietet genau das: es kühlt und erfrischt. Zudem ist es in wenigen Minuten zubereitet. Die frische grüne Farbe rührt auf den Zutaten: frischem Basilikum, Petersilie und Minze. Der Clou: neben knusprigen Croûtons wird es mit süßem grué de cacao bestreut! Lecker! 🙂

Gdy na dworze jest goraco nie mamy z regoly zbyt duzo checi, aby cos gotowac. Jedyne, o czym myslimy, to jak by sie szybko ochlodzic. Zielone gazpacho jest w takie upaly doskonala potrawa – nie tylko odswieza ale rowniez pobudza do zycia. Do tego przygotowanie jego zajmuje tylko kilka minut. Swiezy, zielony kolor zupa ta zawdziecza skladnikom – bazylii, pietruszce i miecie. Punktem kulminacyjnym jest obok chrupiacych grzanek slodkie grué de cacao, ktorym posypujemy zupe. Pycha! 🙂

  GreenGazpacho2

Zutaten für zwei Personen:
1 Gurke – je ein paar Zweige frisches Basilikum, Petersilie und Minze – 1 Knoblauchzehe – 1 kleines Baguette – 20 ml Mangoessig – 5 g Grué de cacao – 5 EL Olivenöl – Salz – Pfeffer – Zucker – etwas Wasser

Und so wird das Gazpacho zubereitet:
(1) Zwei kleine Suppenschüsseln im Kühlschrank kühl stellen. Knoblauch schälen und grob schneiden. Die Gurke waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Kräuter waschen, trocknen und die Blätter von den Stielen abzupfen.
(2) Baguette längs halbieren. Eine Hälfte von der Rinde befreien. Die zweite Hälfte in Würfel schneiden.
(3) Gurke, Knoblauch, Kräuter und das entrindete Baguette in eine Schüssel geben. Mangoessig und Olivenöl hinzufügen und mit einem Pürierstab pürieren. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, etwas Wasser hinzufügen und erneut pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Suppe bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.
(4) In einer Pfanne Öl (oder Butter) erhitzen und die verbliebenen Baguettewürfel knusprig anbraten.
(5) Das grüne Gazpacho in den gekühlten Suppenschüsseln anrichten, mit Croûtona und Grué de cacao bestreuen und sofort servieren.

Mein Tipp: Das Gazpacho ist recht minzig im Geschmack. Wer es nicht so gerne mag, kann natürlich nach Lust und Laune mehr Petersilie und/ oder Basilikum in die Suppe tun. Und wer kein Grué de cacao mag, kann es weglassen und statt dessen z. B. mehr Croûtons servieren. 😉

***************

Skladniki dla dwoch osob:
1 ogorek – po kilka galazek swiezych ziol: bazylii, pietruszki i miety – 1 zabek czosnku – 1 mala bagietka – 20 ml octu z mango – 5 g grué de cacao – 5 lyzek oliwy z oliwek – sol – pieprz – cukier – troche wody

A tak przygotowujemy zielone gazpacho:
(1) Dwie male miskeczki do zupy wstawiamy do lodowki. Czosnek obieramy i kroimy na kawalki. Ogorka myjemy, obieramy i kroimy w duza kostke. Ziola myjemy, suszymy. Listki odrywamy od galazek.
(2) Bagietke kroimy wzdluz na dwie polowy. Z jednej polowy odkrawamy skorke. Druga czesc bagietki kroimy w kostke.
(3) Ogorka, czosnek, bialy srodek z bagietki oraz listki ziol wrzucamy do miski. Dodajemy ocet z mango i oliwe z oliwek. Nastepnie wszystko dokladnie miksujemy. W razie, gdyby zupa byla zbyt gesta, dodajemy troche wody i raz jeszcze dokladnie miksujemy. Doprawiamy do smaku sola, pieprzem i cukrem i wstawiamy do schlodzenia do lodowki.(4) Na patelni rozgrzewamy olej (lub maslo) i rumienimy na nim pokrojana w kostke bagietke.
(5) Zielone gazpacho przelewamy do schlodzonych wczesniej miseczek. Posypujemy grzankami i grué de cacao.

Moja propozycja: Gazpacho to ma dosc intensywny mietowy smak. Komu to nieodpowiada, ten moze naturalnie wedlog upodoban dodac wiecej bazylii i/ lub pietruszki. Kto natomiast nie przepada za smakiem czekolady, ten moze zastapic grué de cacao n.p. wieksza iloscia grzanek. 😉

GrrenGazpacho1

 

Dieser Beitrag wurde unter Recipes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.